Hand in Hand

Hilfen mit Herz und Verstand 

Familienhilfe

Im Rahmen einer Beauftragungen seitens des Jugendamtes, bietet die Hand in Hand gGmbH über unsere Diplom-Sozialpädagogin, Frau Claudia Mertens

eine vertrauensvolle Familienhilfe an.

 

Der Rahmen unserer Tätigkeit wird in einem Hilfeplangespräch festgelegt.

 

Hierbei ist uns der systemische Ansatz, das Zusammenspiel mehrerer Beteiligten, Situationen und Kontexten, ein Anliegen.

 

Nur einzelne Probleme aufzugreifen ohne die Gesamtheit und deren Mitwirkung an Situationen zu beleuchten, wird selten zum Erfolg führen.

 

Als bildliches Beispiel:

 

An Ihrem Fahrzeug leuchtet die Ölkontrolleuchte.


Einfachste Lösung: 

Kleben Sie ein Pflaster drauf und schon sehen Sie das störende Leuchten nicht mehr! Irgendwie bescheuert?

Zweite Möglichkeit:

Sie füllen Öl nach und die Leuchte ist ebenfalls aus ( einer der häufigsten Lösungsansätze ). Das machen Sie nun jedes mal, immer und immer wieder.

 

Eine richtige Lösung sollte so aussehen:

 

Sie füllen erst mal Öl nach um weitere Schäden zu vermeiden.

Danach fahren Sie in die Werkstatt und lassen den Motor auf Undichtigkeiten überprüfen und diese beheben.

Eine gute Werkstatt wird Sie danach fragen, wie Sie mit dem Fahrzeug umgehen und herausfinden, dass, wenn der Motor noch kalt ist, Sie nicht Vollgas fahren sollten

oder Ihnen ein besseres Öl empfehlen!

 

So haben Sie die Möglichkeit eine oder mehrerer Handlungsstrategien anzuwenden um künftig solche Schäden zu vermeiden.

 

So funktioniert auch unser Ansatz:

Erst die nötige Hilfe leisten, dann analysieren, wo Probleme entstehen um anschließend gemeinsam mit Ihnen Handlungsstrategien zu entwickeln, wie Sie selbst zu einer Verbesserung der Situation beitragen können.


Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf. Rufen Sie uns an! 02381 - 9297833